HOME GALLERY CONTACT/FAQ IMPRESSUM
Posts mit dem Label HALLOWEEN werden angezeigt. Alle Posts anzeigen
Posts mit dem Label HALLOWEEN werden angezeigt. Alle Posts anzeigen

Samstag, 31. Oktober 2015

Halloween | Orange Cream Cocktail



 Happy Halloween meine Süßen! ♡
 Heute ist es endlich so weit; ich weiß gar nicht genau, wieso ich Halloween so liebe ...
Wahrscheinlich wegen der schaurig schönen Atmosphäre an genau diesen einem Tag und der
Vorfreude bis dahin. Schade, dass Halloween hier nicht so gefeiert wird, wie beispielsweise in 
den USA; das wäre genau meins. Jedenfalls hat es mir großen Spaß gemacht, mir jede 
Woche eine kleinen Halloween-Inspiration für euch zu überlegen und der heutige Post wird bis 
nächstes Jahr natürlich erstmal der Letzte sein. Dafür präsentiere ich euch heute ein Rezept für
einen Orange Cream Cocktail. Bei solchen Rezepten ist es wichtig, sie ganz frisch zuzubereiten,
damit in diesem Fall die Limonade und die Sahne nicht abgestanden schmecken.

Für vier Gläser benötigt ihr ca. 1L Vita Caribic oder andere Limonade, ungesüßte Sprühsahne,
Iganoff Vodka Likör Amber Karamell , Kondensmilch und grüne oder orangene Dekostreusel.
Die Zubereitung ist ganz einfach: Die Limonade teilt ihr auf die vier Gläser auf und je nach Geschmack
vermischt ihr den Vodka Likör mit etwas Kondensmilch. Als nächstes gebt ihr ordentlich Sprühsahne
 in die Gläser, bestreut diese mit eurer grünen oder orangenen Deko, gebt anschließend das
Vodka Likör-Gemisch darüber und fertig sind eure Halloween-Cocktails.
(Falls ihr euer Werk fotografisch festhalten wollt, gebt das Vodka Likör-Gemisch erst nach dem
Fotografieren über die Sahne und die Streusel, das habe ich auch so gemacht, da die Sahne sonst
zu schnell in die Limonade sinkt, was sie auch so schon tut ... Bild 1.)

Sonntag, 25. Oktober 2015

Halloween | Muddy Buddy Mix



 Huhu ihr Lieben! ♡
In weniger als einer Woche ist endlich Halloween; ich freue mich wirklich jedes Jahr
einfach riesig darauf! Hier in der Nähe gibt es zwar leider keine richtigen Halloween-Parties aber
dafür fahren meine Mädels und ich seit paar Jahren am 30. Oktober immer nach Suhl zum Mitternachts-
beziehungsweise Halloweenshopping, was wirklich sehr spaßig ist. Was macht ihr an diesem Tag?

Im heutigen Halloween-Post stell' ich euch den berühmten "Halloween Muddy Buddy Mix" vor. 
 Dafür braucht ihr (je nach gewünschter Menge): 150g Toppas - Gebündelter Vollkornweizen, 
150g Salzbrezeln, 100g Smarties oder ähnliches in Halloweenfarben, 85g Candy Corn sowie
1 EL Butter, 2 EL Erdnussbutter, 60g Zartbitterschokolade.
Den gebündelten Vollkornweizen in eine große Schüssel geben, die letzten drei Zutaten in einem 
Wasserbad schmelzen, dann über den gebündelten Vollkornweizen gießen und alles vorsichtig
miteinander vermengen, dann beiseite stellen und abkühlen lassen. In einer neuen Schüssel alle 
Zutaten miteinander vermengen und fertig ist der Muddy Buddy Mix. 
 Bei einem solchen Rezept gibt es viele verschiedene Varianten, ihr könnt anstatt dunkler Schokolade
zum Beispiel auch weiße Schokolade nehmen, wie es euch eben am besten schmeckt.

Habt ihr auch schon mal einen Muddy Buddy Mix selber gemacht?

Sonntag, 18. Oktober 2015

Halloween | Chocolate-Brownies


Guten Morgen meine Lieben! ♡
Ich bin ja ein kleines bisschen stolz auf mich, denn das ist jetzt tatsächlich schon die dritte Woche,
 in der ich wie geplant, am Wochenende, meinen Halloween-Post veröffentliche. 
Dieses Mal präsentiere ich euch ein ganz sehr leckeres Brownierezept.

Ihr benötigt: 
125g Vollmilchschokolade, 100g weiße Schokolade, 2 Eier, 1 Pck. Vanillin-Zucker, 130g Magarine, 
130g Zucker, 130g Mehl, 50g Kakao, 130ml Schlagsahne, 100g Kuvertüre sowie grüne und orangene 
Zuckerdekoration (z.B. 3er Set Drachen-Land von Pickerd und Candy Corn von Jelly Belly)

Nun zu der Zubereitung:
Die zwei Eier in zwei getrennten Schüsseln schaumig rühren und jeweils die Hälfte des Vanillin-Zuckers,
des Zuckers, des Mehls und der Schlagsahne nacheinander unterrühren. Den Kakao rührt ihr in den 
Teig in einer der Schüsseln unter. Jetzt den Ofen auf 200°C vorheizen und eine Backform mit Backpapier
auslegen. Nun die 125g Vollmilchschokolade mit 65g Magarine in einem Wasserbad schmelzen
und zu dem Teig mit dem Kakao geben und gut verrühren. Das selbe macht ihr mit der weißen
Schokolade. Dann gebt ihr den braunen und den weißen Teig in die Backform und gebt das Gemisch

für ca. 30min in den Backofen. Die Brownies später in Form abkühlen lassen und danach mit der
Kuvertüre bestreichen und den Zuckerdekoration bestreuen.

Sonntag, 11. Oktober 2015

Halloween | Boo-Nanas


Guten Morgen ihr Süßen! ♡
Heute gibt es den zweiten Teil meiner Halloween-Reihe, ich hoffe der erste Teil hat euch
gefallen. In diesem Post möchte ich euch eine super süße Halloweensüßigkeit vorstellen und 
zwar Boo-Nanas! Alles was ihr für 6 Bananen-Gespenster braucht sind folgende Zutaten:
3 große Bananen, 200g weiße Kuvertüre, 200g Kokosflocken und 12 Schokotröpfchen.

 Zuerst schmelzt ihr die Kuvertüre, dann schneidet ihr die Bananen jeweils in zwei Hälften und
stellt diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech. Dann schnappt ihr euch einen Pinsel und 
bestreicht die Bananenhälften nacheinander mit der weißen Kuvertüre. Habt ihr eine größere
Menge an Bananenhäften, so werden vorerst nur ein paar mit der weißen Kuvertüre bestrichen.
Mit den Schokotröpfchen verpasst ihr euren Gespenstern dann ihre Augen und mit den
Kokosraspeln ihr Gespensterkleid, das Ganze müsst ihr dann nur noch trocknen lassen und 
schon habt ihr eure Boo-Nanas! Wie findet ihr sie?

Samstag, 3. Oktober 2015

Halloween | Treat Boxes



Guten Morgen meine Süßen! ♡
Bald ist Halloween und bis dahin habe ich mir vorgenommen, jede Woche einen Post
mit einer süßen Halloween-Idee zum Selbermachen zu veröffentlichen. 
 Ich hab' mir schon viel Inspiration bei Pinterest geholt, auch selber ein paar lustige Dinge ausgedacht
und hoffe, ich schaffe wirklich alles wie geplant zu basteln, zu fotografieren und zu veröffentlichen.

Heute stelle ich euch jedenfalls meine selbstgemachten Halloween-Treat-Boxes vor! 
Alles was ihr dafür braucht sind weiße, runde Papschachteln, einen schwarzen Edding und 
irgendwelche halloween-mäßigen Süßigkeiten. Ich habe meinen Papschachteln Skelette als
 Gesichter verpasst, ihr könnt genauso gut Geistergesichter darauß machen oder wenn ihr irgendwo 
orangene Papschachteln auftreibt, dann könnt ihr auch Kürbisgesichter darauß zaubern. 
 Was die Süßigkeiten angeht, wollte ich unbedingt Candy Corn von Jelly Belly haben, weil das
 einfach DIE Halloween-Süßigkeit schlechthin ist; zu meinem Pech gab's das hier natürlich 
nirgends sodass ich dann doch 85g Candy Corn für 8,54€ über's Internet bestellen durfte.
Da hab' ich zwar innerlich auch kurz geweint aber eine bessere Alternative habe ich hier nirgends
gefunden und farblich passt Candy Corn auch einfach am besten ins Bild. 
Wie gefällt euch die Idee?

 
counter